Wirtschaftsstrafrecht

Das Wirtschaftsstrafrecht gewinnt sowohl in der Strafverfolgungspraxis als auch in der Praxis der Strafverteidigung immer weiter an Bedeutung.

Dem Wirtschaftsstrafrecht als strafrechtlicher Spezialmaterie sind sowohl Delikte aus dem Kernstrafrecht als auch dem Nebenstrafrecht zuzuordnen. Der Begriff des Wirtschaftsstrafrechts ist gesetzlich nicht definiert. Zu den „klassischen“ Delikten des Wirtschaftsstrafrechts gehören z.B. Korruption, Untreue, Betrug, Insolvenzstraftaten und Steuerhinterziehung. Die Expertise von LIVONIUS Rechtsanwälte umfasst aber auch relevante Themen wie unrichtige Darstellungen in Bilanzen, Kapitalmarktstrafrecht, Umweltstrafrecht, Produktstrafrecht, Wettbewerbsverstöße sowie Außenwirtschafts- und Zollstrafrecht.